Mittwoch, 26. Juni 2019
Besuchen sie uns auf       Facebook     und      Youtube   

Interner Atemschutzbewerb 2019

Heute, am 13.04.2019 fand der erste interne Atemschutzbewerb der FF Blindendorf statt.


20190413 130833Nach reichlichen Überlegungen und Feinschleifereien war der Ausgang dieses Bewerbes ein Einsatzszenario so naturgetreu wie möglich zu simulieren. Den Kameraden Manuel Jank und Josef Luger gelang dies auch mit Bravour. Ein „einsatznahes“ Szenario wurde als Aufgabe gestellt und von allen 4 Atemschutztrupps meisterhaft bewältigt. Ein besonderer Dank gilt hierbei unseren Kameraden der FF Langenstein, die bei diesem Bewerb als Bewerter fungierten. Nach „Blindendorfer Tradition“ klang der Abend bei einer gemeinschaftlichen Grillerei aus.20190413 142545

 

Bewertergruppe

Ablauf des Bewerbs:

Die gesamte Atemschutzmanschaft wurde nach Erfahrungsgrad in 3 Töpfe aufgeteilt. Die zusammenstellung der einzelnen gruppen wurde im Vorfeld gelost und den Teams mit den Startzeiten, und der Bitte erst zum Termin zu kommen, mitgeteilt.

Beim Start wurde die Teamaufstellung gelost und daraufhin wurde folgender Auftrag erteilt: "Aufsitzen am KLF-A und auf weitere Befehle warten."20190414 WA0001

Der weitere Ablauf sah dann wie folgt aus:

  • Abfahrt KLF-A20190413 141029
  • Ausfahrtsmeldung von Fahrer und Rückmeldung von der Einsatzleitung das es sich beim "Einsatz" um ein verrauchtes Dachgeschoß mit einer vermissten Person handelt und Atemschutz benötigt wird.
  • Bei Eintreffen am FF-Haus rüstet sich ATS Trupp fertig aus und meldete sich bei der Einsatzleitung um weitere Befehle zu bekommen.
  • Einsatzbeginn mit Türöffnung in die Fahrzeughalle, Absuchen der Halle und Bergung einer Gasflasche.
  • Absuchen des Bereiches der Werkstatt mit Abschalten des Stromes und Bergung weiterer 2 Gasflaschen.
  • Absuchen des Dachgeschosses und Bergung unserer Übungspuppe ins Freie.
  • Suchen und ablöschen der Brandstelle, Meldung "Brand aus" an die Leitstelle.
  • Fertigmeldung bei der Einsatzleitstelle.
  • Einsatzbereitschaft der ATS Geräte wieder herstellen (Flaschenwechsel und Dichtproben).
  • Nachbesprechung mit den Bewertern und eine Atemluftverbrauchsberechnung.

 

Fotogallerie


Notrufe

Notrufe

Jugendmitglied werden

index

Login Form