Samstag, 19. September 2020
Besuchen sie uns auf       Facebook     und      Youtube   

Die Gönner der FF Blindendorf

Sturmschäden durch Sturmtief Eberhard

Gestern Abend gegen 18.30 Uhr wurden wir mittels Sirene zu einem Sturmschaden alarmiert.

20190310 183741Gemeinsam mit der FF-Lungitzkonnte die Straße schnell geräumt werden.

Kurze Zeit nachdem wir im Feuerwehrhaus eintrafen, informierte uns ein aufmerksamer Passant, dass bei einer Hochspannungsleitung Funken sprühen.
Während dem Ausfahren zum Einsatzort, fiel der Strom in Blindendorf aus.
Somit mussten wir zeitgleich das Zeughaus mittels Notstrom speisen, das im Falle die Sirene starten kann.

Wenige Minuten später war es dann so weit. Die Sirene ertönte abermals, da wieder umgestürzte Bäume auf den Verkehrswegen lagen.
Aufgrund des anhaltenden starken Windes entschlossen wir uns dazu, die Straßen zu sperren.

Zeitgleich waren der zweite Einsatztrupp gemeinsam mit LINZ AG mit den Arbeiten an der Hochspannungsleitung beschäftigt.

Kurz vor Mitternacht waren die Einsätze zu Ende.

20190310 184533


Notrufe

Notrufe

Jugendmitglied werden

index

Login Form